Kläranlage Treuchtlingen

Ziel der Umbaumaßnahme war ein optimiertes Energiemanagement das auf die örtlichen Bedingungen abgestimmt ist und möglichst wenig Energierückspeisung ins Netz gewährleistet.

Die besondere Herausforderung war die Verknüpfung von:

  • Wechselndem Energiebedarf
  • Produktionsabhängigem Klärgasvorrat
  • Leistung der Photovoltaikanlage

Es wird so wenig wie möglich in den laufenden Reinigungsprozess eingegriffen. Die optimale Energieverteilung wird durch intelligente Lastumverteilungen zwischen den getrennten Netz- und Generatorverteilsystemen erreicht.

Die ca. 30 Jahre alte BHKW-Steuerung wurde komplett ersetzt. Die Steuerung und Regelung erfolgt über eine neue speicherprogrammierbare Steuerung (SPS), diese wurde über Netzwerk in das vorhandene SPS- und Prozessleitsystem eingebunden.

 


BHKW Steuerung mit Energiemanagement

© 2018 Elektro Hofmockel